Skip to main content
Köln,
27
März
2019
|
12:37
Europe/Amsterdam

Picanova unterstützt Projekt „Schönheit des Alterns“ der Fotografin Laura Zalenga

Laura+Zalenga

Eine Ausstellung, drei Orte: Die Wanderausstellung „Schönheit des Alterns“ der 28-Jährigen Laura Zalenga tourt in diesem Jahr durch Süddeutschland. Ab sofort bis Anfang Mai 2019 sind zehn ihrer insgesamt 25 Fotos aus der Reihe zusammen mit Werken anderer Künstler in der Galerie Wiedmann zu bestaunen. Weiter geht es vom 26. Juni bis 10. Juli mit allen 25 Bildern im Rahmen einer Doppelausstellung in Biberach, sowie am 17. November in der Gedächtniskirche in Ummendorf. Weitere Termine, zahlreiche Vorträge und ein Buch zum Thema sind geplant. Die 120x80cm Forex-Drucke mit Alu-Rückrahmen wurden in der Kölner Produktion von Picanova hergestellt und der Fotografiekünstlerin zur Verfügung gestellt.

„Für ein früheres Projekt fotografierte ich jahrelang spontan Menschen auf den Straßen von Städten, in denen ich lebte oder die ich besuchte“, erläutert die Fotografin, wie ihr die Idee zu dem Projekt kam. „Mehr als einmal traten Tränen in die Augen einer älteren Dame, als ich ihr sagte, dass ich sie schön fände und gerne ein Portrait von ihr machen würde. Da war mir klar, dass ich mit meinen Fotos zeigen möchte, wie schön Altern sein kann.“ Das Festhalten der Gesellschaft an einem ‚Immer 20-Jährigen‘ Schönheitsideal verdamme die Menschen zum Unglücklichsein.

„Wir freuen uns sehr, eine solch talentierte Künstlerin unterstützen zu dürfen. Junge Menschen sind unsere Zukunft. Vor allem begeistert uns, wie Laura mit ihren Fotos die Gesellschaft aufwecken möchte“, freut sich Joey Toh, Director Marketing und Mitglied der Geschäftsleitung bei Picanova. „Ihr großartiges Talent hat sie nicht nur als Gewinnerin unseres Fotowettbewerbs anlässlich der photokina unter Beweis gestellt, sie ist auch eine von sieben im Rahmen des Adobe Creative Residency-Programms geförderten Künstler.“

Laura Zalenga resümiert: „Seit ich dieses Projekt mache, habe ich nur noch Augen für Menschen ab 80 Jahren aufwärts. Die alten Menschen bringen mir so viel Dankbarkeit und Lob für mein Engagement entgegen. Das zeigt mir, dass unsere Gesellschaft noch viel im Umgang mit dem Altern ändern muss.“

Mehr Informationen unter: http://laurazalenga.com/schonheit-des-alters/

© Copyright 2018. All Rights Reserved.