Skip to main content
Köln,
27
September
2018
|
10:19
Europe/Amsterdam

Picanova 'Top 100 Photography Award': Die Gewinner stehen fest!

Über zehntausend Fotos von Teilnehmern aus weltweit 15 Ländern wurden bei der 1. Ausgabe von Picanovas ‚Top 100 Photography Award‘ anlässlich der photokina eingereicht. Die hochkarätige Jury hat die besten 100 Bilder ausgewählt und daraus drei Hauptpreise ausgelobt. Erstplatziert ist das Foto „Lean on me“ der Münchnerin Laura Zalenga. Auf dem zweiten und dritten Platz landen Michael Jaster mit seiner Aufnahme „Rosa Flamingo“ sowie Carsten Schröder mit seinem Foto „Firefighter“. Die Preisverleihung mit Picanovas Geschäftsführer Philipp Mühlbauer und Thomas Görner, Geschäftsführer von Foto Koch in Düsseldorf fand gestern in Halle 1 vor der Bildergalerie des ‚Top 100 Photography Award‘ statt.

„Wir sind von einer solch großen Teilnehmerzahl überwältigt und freuen uns sehr über die herausragende Qualität und einzigartige Bildsprache der Einsendungen“, freut sich Philipp Mühlbauer, Geschäftsführer von Picanova. Die drei Gewinner erhielten Preise im Wert von 10.000, 6.000 und 4.000 Euro, die je zur Hälfte beim Fotofachgeschäft Foto Koch aus Düsseldorf sowie auf picanova.de einlösbar sind. Außerdem erhalten die Gewinner ihr eigenes Bild auf 120x80cm als Alu-Dibond Fotodruck sowie strategische Unterstützung beim Einrichten ihres Photo.Club Webshops für den Verkauf von eigenen Motiven. Aber nicht nur die drei Gewinner profitieren, denn: insgesamt wurden Preise im Gesamtwert von 500.000 Euro ausgesprochen.

Die drei Hauptgewinner leben für die Fotografie

Die Münchnerin Laura Zalenga ist studierte Architektin und seit 2014 selbstständige Portrait-Künstlerin. Mit ihrem Gewinnerbild „Lean on me“ (aufgenommen mit einer Sony α7R II) konnte sie die Jury begeistern. Das Foto ist Teil eines Projekts, für das die Künstlerin alte Bilder aus dem Portfolio neu interpretiert. „Ich freue mich riesig über den 1. Platz und die Aufmerksamkeit, die mein Foto durch die Ausstellung auf der photokina erhält. Dies ist eine tolle Gelegenheit, meine Fotografie noch bekannter zu machen“, freut sich Zalenga.

Der Zweitplatzierte Michael Jaster aus Düsseldorf ist schon seit 1975 eng mit der Fotografie verbunden. Sein Foto „Rosa Flamingo“ wurde während eines Urlaubsaufenthalts auf Fuerteventura mit einer Nikon D800/70-200 aufgenommen. „Wir waren in einer wunderschönen Parkanlage unterwegs und wurden von vorbeilaufenden Flamingos überrascht. Manchmal braucht man etwas Glück mit den Motiven!“

Carsten Schröder, der mit seinem Foto auf dem dritten Platz landet, fotografiert schon seit seiner frühen Kindheit und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen für seine Fotografie erhalten. Das Werk „Firefighter“, aufgenommen mit einer Fuji X-T2, ist bei einem Workshop am Flughafen Saarbrücken entstanden. „Das Foto wurde während der blauen Stunde aufgenommen. Es zeigt einen Panther der Flughafenfeuerwehr, der im richtigen Augenblick die Wasserkanone angeschmissen hat“.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und die 100 Gewinnerbilder sind hier zu finden: www.photo.club/photokina

© Copyright 2018. All Rights Reserved.